Artikel » MoHAA Tutorials » MoH: Taktik-Pläne Artikel-Infos
   

MoHAA Tutorials   MoH: Taktik-Pläne
06.01.2007 von cubus

Ein "doch schon etwas älters" Tutorial, dass ich noch auf meiner Platte gefunden habe.
Es befaßt sich mit der Möglichkeit, via Radiant Grundrissaufnahmen von Maps zu erstellen um so eine Taktik fürs Team-zocken festzulegen........

Wie gesagt, es ist grundsätzlich schon pber 2 Jahre alt und hat nur eine redaktionelle Ertüchtigung erfahren....... Stelle zuerst dein Map-Rastermass auf 4 um, sonst wird alles ein wenig grob und klotzig

Grundrissplne zur Taktikfestlegung

 

Hier zeigen wir euch eine Methode zum Erstellen von bersichtplnen, um in heien Gefechten den Durchblick zu bewahren und die bentigte Ortskenntnis zu erhalten.

 

Die Map mit den notwendigen Parametern im Zuschauermodus zu starten und dann Screenshots anzufertigen ist da eine gute Verfahrensweise.

Man kann aber auch mit Hilfe des Radianten entsprechende Shots produzieren.

Ein eindeutiger Vorteil dieser Methode ist, dass man hier die eigenen sowie die gegnerischen Spawnpoints zu sehen bekommt. Auch hat man die Chance, taktisch relevante Trigger z.B. in THE HUNT Allies haben das Zielgebiet erreicht hier in der Lage zu erkennen.

 

Allerdings ist diese Methode nicht ganz ohne Arbeit verbunden. Wer es dennoch mal versuchen will, hier die notwendigen Schritte.

 

1. nderung der Ansichtsverhltnisse

Um vernnftige shots zu erhalten, muss der Radiant ein wenig anders eingestellt werden, als man ihn blicherweise zum mappen benutzt.

Ladet zuerst das map-file euren Vertrauens. In diesem Beispiel verwende ich obj_team1.map the hunt

Als erstes mssen wir die Preferences berarbeiten.

Folgende Einstellung sind notwendig und hier, wie in nachfolgenden Bildern, rot markiert:

 

 

Danach zeigt sich die map zuerst ein wenig ungewohnt und undurchsichtig

 

 

Jetzt schaltet zunchst das strende Konstruktionsgitter aus

 

 

Danach berarbeitet bitte die Anzeigeoptionen, ggf. einzelne Punkte abhaken:

 

 

Noch immer erscheint die map undurchsichtig jetzt mssen wir einzelne, nicht bentigte Sachen ausfiltern.

Dazu verwenden wir folgende Optionen:

 

 

Wenn ihr [Translucent] nicht markiert, bleiben Trigger sichtbar

Wenn ihr [Clips] nicht markiert, bleiben die Spielerbarrieren sichtbar

 

Jetzt sollte sich die map schon etwas bersichtlicher darstellen. Es sollte dann etwa so aussehen:

 

 

Hier habe ich die Begrenzungsbrushes mit den Baumtexturen, sowie die nicht texturierten Bodenplatten manuell gelscht, da sie die Sache ein wenig behindern.

 

2. Ansichtsfenster vergrern

Noch knnen wir keine gescheiten shots herstellen, da alles zu klein ist, selbst wenn ihr die einzelnen Fenster ordentlich zoomt.

Geht jetzt bitte mit der Maus auf das Fensterkreuz in der Mitte. Je nach Position des Mauspfeils verndert sich sein Aussehen.

 

-  Doppelpfeil bei Trennung zwischen zwei Fenstern

-  Kreuzpfeil im Fensterkreuz

 

 

Zum vergrern des 3D-Fensters geht auf das Fensterkreuz, wenn der Mauspfeil zum Kreuzpfeil wird haltet die linke Maustaste gedrckt und zieht das Fensterkreuz langsam diagonal nach Rechts unten.

 

 

Jetzt knnt ihr mit den blichen Tastaturbefehlen euren Kamerastandpunkt nach belieben einstellen und per Druck-Taste auf Tastatur Screenshots herstellen und in ein entsprechendes Grafikprogramm hineinkopieren und weiterbearbeiten.

 

 

Aufgrund der perspektivischen Verzerrung kann evt. ein Shot in der 2D-Draufsicht sinnvoller sein.

Daher haben wir zu Beginn ja die Texturdarstellung in der 2D-Ansicht ermglicht. Verschiebt dann euer Fensterkreuz entsprechend.

 

 

 

3. Custommaps

Nicht immer hat man ein ordentliches map-file zur Hand. Benutzt ggf. eins der bekannten Rckverwandlungsprogramme,

um aus einer bsp-Datei eine im Radianten ladbare map-Datei zu erstellen. Hier sind allerdings evt. umfangreichere und zeitintensivere Nacharbeiten notwendig, da nicht alle brushes ordentlich zurck geholt werden knnen. Allerdings gibt es eines, welches zu mindestens die Triggerbrushes wieder darstellt, sowie die meisten Entitys.

Ein solches Programm findet ihr natrlich in unserer Downloadecke.

 

Sicherlich eine nicht gerade feine Art, mit dem Schaffenswerk anderer Leute umzugehen, aber es soll mal jemand gesagt haben..

 

Der Zweck heiligt die Mittel

 

 

4. Mehrgeschossige Indoormaps

Ein deutlicher Vorteil dieser Radiantenmethode liegt im Bereich der Indoormaps alla V2.

Hier kann der gebte Taktiker ggf. die einzelnen Geschossebenen nach und nach und von oben nach unten ablichten und dann nicht mehr bentigte Decken- sowie Wandbrushes und Entitys weglschen.

 

 

5. Wiederherstellen des Ursprungzustandes

Wenn ihr mit den Screenshots fertig seid, vergesst nicht, euren Radianten wieder in seine normale Ansicht zurckzustellen.

Sptestens die Filteroption knnen doch arg behindern.

 

Ich denke, dass dies hier nichts mit mappen im klassischen Sinn zu tun hat, allerdings kann es zu einer Bereicherung der Team-Taktik fhren.

 

Mglicherweise gelten solche Tipps in der Szene der ernsthaften Zocker als verpnt

Ich persnlich zocke nicht online und schere mich daher einen Teufel drum

 

 

Das BBMD-Team / cubus 12/2004

berarbeitet 01/2007

 



Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Seitenanfang nach oben